Donnerstag, 20. Juli 2017

Zack!

Strickzeug weg geworfen!

Letzte Woche -ich meine, es wäre Donnerstag gewesen- kam ein Päckchen von Elke.

200 g reines Kaschmir und 200 g Kaschmir/Merino. So war es zumindest bestellt. Die Grammzahlen stimmen nie! Elke ist immer sehr großzügig :) Es gibt immer mehr!
...und es gibt immer Wunschkonzert!

Meine Batts sollten diese Mal kein Poly enthalten. Diese Endlosfäden brauche ich nicht wirklich, obwohl es das Garn strapazierfähiger macht.


Oben links sind meine Wunschbatts. Meeresfarben!

Unten links: das Kaschmirvlies kam dann aber zuerst auf die Spule, weil ich neugierig war, wie es sich verspinnen lässt?!? Super!!!
Und es hat ein sehr hohes Eigengewicht.
Wenn ich auf meiner Haspel 228 Umdrehungen mit 142 g Merino gemacht habe, habe ich eine sehr hohe Lauflänge.
In diesem Fall sind 142 g = 394 m. Immerhin fast Sockenwollstärke, bzw. Lauflänge 2-fach verzwirnt...
Morgen werde ich den Rest in Angriff nehmen und mal schauen, wie weit ich komme...

Ich habe Urlaub und warte darauf, dass ich umziehen darf...
Der 3. Umzug in zwei Jahren. Nein, es soll kein neues Hobby werden!
Die letzten zwei Wohnungen waren ganz schlecht isoliert. Ich habe jede Menge Holz und andere Brennstoffe gekauft, um gut durch die Winter zu kommen.
In der jetztigen Wohnung schaue ich noch, wenn ich aus meinen Fenstern gucke, auf Hecken, Häuserwände, Mauern. Außerdem habe ich von Ende Oktober bis Mitte April die Sonne nicht gesehen.
Meine nächste Wohnung ist gut isoliert, sie hat einen fantastischen Ausblick und die Sonne ist das ganze Jahr sichtbar -wenn sie dann scheint.
Hoffentlich der letzte Umzug für viele Jahre!